Relikte der Eisenbahn.

Inhalt

Detaillierte Vorstellungen einzelner Städte / Regionen

Tunneldatenbank:  Aufgegebene Tunnel in Zentraleuropa

Datensätze zur Darstellung alter Trassen in GoogleEarth

Zutritt zu einzelnen Regionen

 

 

Stillgelegt.

Der Bahnhof. Verkehrliches Zentrum des Ortes. Kulturelles Zentrum der Stadt. Kommunikatives Zentrum des Dorfes. Lang ists her. Diktaturen, Weltkriege kamen und gingen. Später ging der Kunde. Dann ging die Schiene. Zurück blieb das Bauwerk, die Trasse.

Tot ?

Die Kirche, das Wirtshaus, der Bahnhof.  Treffpunkte von einst. Zumindest auf dem Lande.  Heute vermag die Tankstelle Teilfunktionen zu übernehmen.  Der Wartesaal, die Restauration, die persönliche Beratung - Insignien des Stadtbahnhofs, heute der Konsumtempel mit Gleisanschluss, das Fahrausweisautomatencenter.  Wer will über die Zeitenwende jammern?

Lebendig !

Seit der Blütezeit der Eisenbahn zwischen den Weltkriegen sind allein auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland fast 20.000km Schienenstrecke (das sind grob ein Drittel) stillgelegt worden.  Die oftmals widrige Topographie eines vielfältigen mitteleuropäischen Landes hatte eine Vielzahl großer Erdbauwerke und Kunstbauten bedingt, die häufig noch heute -teils jahrzehnte ohne Zugverkehr- aufzufinden sind.
Ausflüge und Reisen zu diesen Zeugnissen einer vergangenen Epoche führen einen in die idyllischsten Winkel unserer Republik, in die landschaftlich schönsten Ecken, in die unberührte Natur. Unberührt?  Aber nein, es handelt sich ja gerade um die Überreste einer Kulturlandschaft, die nun aber wieder zu einer Naturlandschaft wird.  Beobachtet man allein im Internet die wachsende Zahl an Webseiten zum Thema Eisenbahnstrecke oder die vielfältigen bebilderten Forumsbeiträge, so ist festzuhalten:  nie war das tote Gleis lebendiger.  

Aufs Land !

Die großartige Regionenvielfalt Deutschlands - eine Rundreise mit vielen Grenzübertritten und noch mehr Fotodokumenten...

In die Stadt !

Sie blühen und prosperieren wie nie - sogar einzelne Leuchtturmregionen im Osten unseres Vaterlandes. Und doch, trotz nachhaltiger Bekenntnisse zur umweltfreundlichen Schiene praktisch aller Parteien, finden sich bei genauem Studium, Relikte en masse im Großstadtdschungel und manchmal ist es wirklich einer, als Insel im Ozean des Asphaltes... 

Zu den Bauwerken !

Bauwerke wie Erd- (Einschnitte, Bahndämme) und Kunstbauten reizen nicht selten zu gezielten Reisen;  Viadukte und alte Tunnel erhalten heute (endlich) immer öfters Hinweistafeln oder Einzelfanseiten.

"Tiefpunkte" als Höhepunkt von verkehrsrelikte.de:  die Tunneldatenbank

Mehr sehen, ökonomischer vorgehen !

Hier sind die Integrativseiten zu empfehlen - zu einer abgegrenzten Region stehen Infos zu Verkehrsrelikten mehrerer, manchmal aller Arten zur Verfügung.

Da will ich mehr wissen !

Wie kam es zu dieser Dokumentationswut ?  Welche Ausrüstung ist anzuraten, wie fange ich an ?  Fragen über Fragen, vielleicht hilft ja dieser Hintergrundbericht weiter...

Da weiss ich mehr !

Dies wird sehr oft der Fall sein - schließlich werden Objekte und Strecken vorgestellt, die das verkehrsrelikte-Team mitunter nur ein einziges Mal aufgesucht hat, über die ohnehin wenig Informationen vorliegen...  Alle weiteren Informationen werden sehr gerne entgegengenommen !

NEU:  Projekt  Datenbank AlteBahn  -  das große Mitmach-Ding    (mehr....)

 

 

 

Die Regionen

 

 

 

 

 

 

Jede (Mit-) Haftung für Fehler oder Inhalte externer Seiten ist ausgeschlossen.
Hinweise, Kritiken, Bildangebote und -anfragen willkommen per email